Defekt des Aufzugs – Was tun, wenn der Aufzug stecken bleibt?

Das Steckenbleiben in einem Aufzug nimmt einen hohen Platz in der Liste der stressigen Lebenserfahrungen ein. Obwohl die Fahrt mit einem Personenaufzug nur ein geringes Risiko für Gefahren birgt, kann ein Aufzugsausfall bei vielen von uns Ärger und manchmal sogar Angst auslösen.

Überprüfen Sie auch: Aufzugsservice

Eine stecken gebliebene Aufzug – was tun in solch einer Situation?

Ein Personenaufzug ist eine Standardausstattung moderner Gebäude. Aufzüge sind überall zu finden: in Wohnhäusern, Bürogebäuden, Einkaufszentren, Krankenhäusern und Hotels. In mehrstöckigen Gebäuden kommt man um die Benutzung eines Personenaufzugs nicht herum. Ein blockierter Aufzug – obwohl ein solches Ereignis sehr selten vorkommt, ist es gut zu wissen, was zu tun ist, wenn der Aufzug stecken bleibt.

Wie verhält man sich im Falle eines Aufzugsausfalls? Wenn die Aufzugskabine auf einer Etage im Gebäude stecken bleibt und sich die Türen nicht öffnen möchten, sollten Sie zuerst:

  1. Den Stockwerksknopf mit der Nummer der Etage drücken, auf der Sie sich befinden.
  2. Wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie mehrmals die Türöffnungstaste zu drücken.

Wenn diese Kombination nicht hilft und Sie immer noch im Aufzug feststecken, müssen Sie die folgenden Regeln befolgen. Es ist wichtig zu bedenken, dass diese Verfahren auch in Situationen gelten, in denen der Aufzug aufgrund eines vorübergehenden Stromausfalls gestoppt ist. Wenn der Strom ausfällt und der Aufzug nach einigen Augenblicken nicht wieder fährt oder der Notabstieg nicht aktiviert wird, müssen Sie die folgenden Schritte unternehmen.

Was tun, wenn der Aufzug stecken bleibt? Auf keinen Fall sollten Sie versuchen, sich auf eigene Faust aus der Aufzugskabine zu befreien. Im Falle eines Ausfalls und einer Blockierung des Aufzugs zwischen den Etagen sollten Sie:

  • Ruhe bewahren.

Die Tatsache, dass Sie in einem engen Raum der Aufzugskabine feststecken, kann sehr stressig sein. Es ist jedoch wichtig, so ruhig wie möglich zu bleiben, um Ihre Sicherheit nicht zu gefährden und so schnell wie möglich Hilfe zu erhalten. Sie müssen klar und sachlich mit dem Betreiber sprechen – also nehmen Sie ein paar tiefe Atemzüge und beruhigen Sie sich! Der Aufzugsservice ist rund um die Uhr, 7 Tage die Woche verfügbar, um jedem zu helfen, der im Aufzug stecken bleibt.

  • Hilfe rufen.

Die Bedienkonsole in der Aufzugskabine ist mit mehreren Tasten ausgestattet. Eine davon ist die ALARM-Taste. Die Alarmtaste ist nicht umsonst vorhanden, daher sollten Sie sie drücken und gedrückt halten, um Hilfe zu rufen, wenn Sie im Aufzug stecken bleiben. Nach dem Drücken der Alarmtaste ertönt ein akustisches Signal. Die Aufzugsglocke signalisiert die Aktivierung des Alarmverfahrens. Moderne Personenaufzüge sind mit einem System ausgestattet, das eine direkte Sprachverbindung zum Notrufbetreiber ermöglicht.

Was tun, wenn die Aufzugsglocke nicht funktioniert? Die Inanspruchnahme von Hilfe ist auch ohne das Drücken der Alarmtaste möglich. Falls die Alarmeinrichtung nicht funktioniert oder defekt ist, finden Sie in der Aufzugskabine eine Anzeige mit Telefonnummern, die Sie anrufen müssen, um den Aufzugsausfall zu melden.

Auf keinen Fall sollten Sie versuchen, die Aufzugstüren zu öffnen! Selbst wenn die Türen leicht geöffnet sind, sollten Sie keine Versuche unternehmen, sie zu öffnen, da ein erhebliches Risiko besteht, dass der Aufzug sich bewegt. Im Falle eines Aufzugausfalls sollten Sie den Aufzugsservice benachrichtigen und geduldig auf Hilfe warten.

  • Vertrauen Sie den Profis.

Aufzugsfirmen, die einen sofortigen Aufzugsservice anbieten, haben Verfahren zur Notbefreiung von Fahrgästen entwickelt. Die am häufigsten angewandte Methode ist das manuelle Lösen der Bremse. Neben dieser Methode kann der Aufzugsnotdienst zur Befreiung der Fahrgäste auch die Notbremse der Seilwinde und den Notabstieg des Aufzugs verwenden.

Es ist wichtig zu bedenken, dass Aufzugstechniker darauf geschult sind, Passagieren in solch unangenehmen Situationen zu helfen und über den Schlüssel zur Notöffnung der Aufzugstüren verfügen. Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, ist es am besten, sich im hinteren Teil der Aufzugskabine von den Türen fernzuhalten.

Es sollte auch beachtet werden, dass das Notöffnen, Schließen der Aufzugstüren und das Verlassen der blockierten Kabine nur in Anwesenheit von Technikern möglich ist, nachdem die Kabine des Aufzugs ordnungsgemäß gesichert und stillgelegt wurde. Während eines Geräteausfalls sind geöffnete Aufzugstüren und geöffnete Schiebetüren eine gefährliche Konfiguration, die eine Vielzahl von Sicherheitsvorkehrungen erfordert.

Blockierter Aufzug – Sicherheit.

Wenn es um die Sicherheit von Personenaufzügen geht, sollten Sie bedenken, dass alle Hebeeinrichtungen der Aufsicht des Technischen Überwachungsamtes unterliegen. Kontrollen und obligatorische regelmäßige Inspektionen sollen die maximale Sicherheit bei der Benutzung der Ausrüstung gewährleisten. Auch die in Polen geltenden gesetzlichen Bestimmungen und europäischen Aufzugsnormen legen die Sicherheitssysteme von Aufzügen genau fest.

Aus diesem Grund sind Ängste wie „Könnte die Luft im Aufzug knapp werden?” oder „Könnte der Aufzug abstürzen?” völlig unbegründet. Strenge Aufzugsnormen legen genau die minimale Flächenanforderung für Lüftungsöffnungen im Aufzugschacht fest, die einen reibungslosen Luftaustausch in der Aufzugskabine gewährleisten. Die Kabine wird nicht abstürzen, da ungewollte Bewegungen des Aufzugs oder des Gegengewichts

Dennoch ändert dies nicht die Tatsache, dass Personenaufzüge, ähnlich wie alle anderen Geräte, in gutem technischen Zustand vom Eigentümer oder Verwalter des Gebäudes gehalten werden sollten. Die optimale Sicherheit der Passagiere und maximale Effizienz stehen an erster Stelle. Wenn der Gebäudeeigentümer oder Verwalter nicht für einen sicheren Betrieb der vertikalen Transportmittel sorgt, trägt er die Verantwortung für Unfälle im Aufzug, die auf Vernachlässigung (unsachgemäße Überwachung des Zustands der Ausrüstung und der Qualität der Wartungsdienste, mangelnde Überwachung der Aufzugseffizienz) zurückzuführen sind.

Zusammenfassung zum Blockieren im Aufzug

Zweifellos kann man nicht vorhersagen, wann ein Aufzug stecken bleibt. Dennoch gibt es einige nützliche Empfehlungen, um das Risiko, in der Aufzugskabine festzustecken, zu minimieren. In erster Linie sollten überfüllte Aufzüge vermieden werden. Eine Überschreitung der Tragfähigkeit kann zu einem Geräteausfall führen. Weitere Gründe für Aufzugsstörungen können defekte Aufzugstüren oder ein beschädigtes Bedienfeld sein. Wenn die Aufzugstüren sich nicht vollständig schließen, sind Treppen eine sicherere Option.

Dodaj komentarz